ÖffnungszeiTen

Mo, Di und Do 8:00 bis 18:00 | Mi und Fr 08:00 - 13:00 | Sa und So geschlossen

Kontakt

Telefon: 0211 / 62 180 59 - 0 | Fax: 0211 / 62 180 59 - 1 | Email: mail@praxis-dr-rohn.de

Herzlich willkommen

Ihr Gesicht liegt uns am Herzen. Mit anderen Worten: Unser Tätigkeitsbereich umfasst die Diagnostik, Therapie, Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen und Fehlbildungen der Zähne, der Mundhöhle, der Kiefer und des Gesichtes.

Auf Ihre Gesundheit

Vom Zahnimplantat bis zur rekonstruktiven Gesichtschirurgie verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, der auf einem einzigartigen Zusammenwirken von zahnmedizinischer, allgemein- und knochenchirurgischer Kompetenz beruht.

Unsere langjährige Erfahrung in der Kombination von Gesichtschirurgie und Implantologie verleiht unseren Patienten die nötige Gewissheit, dass wir auch bei komplexen Befunden das medizinisch heute Mögliche erreichen.

Behandlungsschwerpunkte

Innerhalb der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie haben wir uns die folgenden Schwerpunkte gesetzt und uns als Spezialpraxis einen Namen gemacht. Viele Kollegen überweisen ihre Patienten für diese Eingriffe an uns.

Kieferchirurgie

Kieferchirurgie

Wir entfernen behutsam und schonend verlagerte Zähne und Weisheitszähne, entfernen Kieferzysten und führen Wurzelspitzenresektionen, Zahnfreilegungen oder Knochenaufbauten durch.

Implantologie

Implantologie

Vom Ersatz einzelner Zähne bis zur Komplettbestückung zahnloser Kiefer, etwa nach einem tumorbedingten Defekt, beherrschen wir das ganze Spektrum der modernen Zahnimplantologie.

Gesichtschirurgie

Gesichtschirurgie

Wir führen routiniert und zuverlässig Eingriffe in den Bereichen der rekonstruktiven und ästhetischen Gesichtschirurgie durch – von der traumatologischen Behandlung bis zur Rekonstruktion nach Tumorentfernung.

Dysgnathiechirurgie

Dysgnathiechirurgie

Wir korrigieren fehlgebildete Kieferpartien zur Wiederstellung einer richtig arbeitenden Kausystems und zur Harmonisierung des Gesichtsprofiles.

Ambulante Operationen

Ambulante Operationen

Unsere Praxis erfüllt alle hygienischen Richtlinien für die Durchführung ambulanter Operationen und ist technologisch auf dem neuesten Stand. Auch auf die Behandlung von Angstpatienten sind wir perfekt eingestellt.

Team

Jeder Arztbesuch ist eine Frage des Vertrauens. Erlauben Sie deshalb, dass wir uns kurz vorstellen.

Praxisteam Dr. Rohn

In der Praxis Dr. Gerhard Rohn sind Sie in den denkbar besten Händen. Denn wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen.

Ihr Gesicht liegt uns am Herzen – das konnten wir bei vielen Patienten unter Beweis stellen, was uns das Vertrauen zahlreicher überweisender Ärzte eingebracht hat. Wir alle sind engagiert für das Wohl unserer Patienten.

Lernen Sie uns näher kennen und surfen Sie doch einmal durch die versammelte Mannschaft. Jedes Mitglied unseres Teams bringt Eigenschaften und Fähigkeiten ein, die uns insgesamt stärker machen.

Dr. Gerhard Rohn

Dr. Gerhard Rohn

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Anke Faßbender

Anke Faßbender

Zahnmedizinische Fachangestellte
Empfang & Abrechnung

Kristina Bär

Kristina Bär

Zahnmedizinische Fachangestellte
Assistenz & Praxismanagement

Denise Der

Denise Der

Zahnmedizinische Fachangestellte
Assistenz & EDV Management

Kübra Yildiz

Kübra Yildiz

Zahnmedizinische Fachangestellte
Assistenz

Ayman El Aoudati

Ayman El Aoudati

Auszubildender

Praxisrundgang

Dass sich die Patienten in unserer Praxis wohlfühlen, gehört bei uns zum Behandlungskonzept. Die ansprechenden, einladenden Räumlichkeiten schaffen eine angenehme Atmosphäre. Überzeugen Sie sich selbst auf einem virtuellen Spaziergang.

Patienteninformationen

Hier finden Sie einige nützliche Informationen, die Missverständnisse vermeiden helfen und Ihnen wie uns die Behandlung erleichtern.

Checkliste für den Erstbesuch

Sie haben einen Termin für den ersten Besuch in unserer Praxis? Dann bringen Sie bitte, sofern vorhanden, die folgenden Unterlagen mit:

• Überweisung
• Röntgengenaufnahmen
• Allergiepass
• Röntgenpass
• Herzpass

Aufklärungsgespräch

Vor jedem chirurgischen Eingriff klären wir Sie über das Vorgehen auf, erläutern Chancen und Risiken und beantworten gewissenhaft Ihre Fragen. Für uns ist besonders wichtig, eventuell vorhandenen Vorerkrankungen zu kennen, insbesondere solche des Kreislaufs, des Stoffwechsels wie etwa Diabetes mellitus, Störungen der Blutgerinnung sowie Infekte, die eine besondere Vorgehensweise erforderlich machen können. Je nach Vorerkrankung können wir so unsere Patienten während und nach der Operation optimal betreuen.

Vor und nach dem Eingriff

Wenn Sie sich für eine Vollnarkose oder den Dämmerschlaf während der Operation entschieden haben, gelten entsprechende Vorsichtsmaßnahmen die wir Ihnen während eines Aufklärungsgesprächs eingehend erläutern. Sorgen Sie dafür, dass ein Angehöriger oder Bekannter Sie nach Hause begleitet. Bei lokaler Betäubung ist beides nicht notwendig. Weitere Verhaltensempfehlungen, wie z.B. in den Tagen nach dem Eingriff, besprechen wir mit Ihnen vorab. Vermeiden Sie für nach einer Operation für etwa eine Woche schwere körperliche Arbeiten.

Formen der Schmerzausschaltung - Lokalanästhesie

Die örtliche Betäubung im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich wird für gewöhnlich am Austrittspunkt eines Nervenastes vorgenommen. Dabei wird dem Betäubungsmittel ein gefäßverengender Zusatz beigefügt, der eine Blutarmut im Operationsgebiet und entsprechend bessere Sicht für den Operierenden bewirkt.

Formen der Schmerzausschaltung - Intravenöse Sedierung

Dieses neuartige Verfahren versetzt den Patienten in einen Dämmerschlaf, der so fest ist, dass er die Operation nicht wahrnimmt. Im Gegensatz zur klassischen Vollnarkose muss er jedoch nicht beatmet werden, was die Nebenwirkungen reduziert. In der Regel entsteht eine Erinnerungslücke von etwa 4 Stunden; im Anschluss daran kann der Patient begleitet nach Hause gehen.

Formen der Schmerzausschaltung - Intubationsnarkose

Bei der klassischen Vollnarkose werden unsere Patienten von einem Anästhesisten betreut. Sie spüren nichts von dem Eingriff; nachträglich können leichte Heiserkeit und Übelkeit als Nebenwirkungen auftreten. Auch nach der Vollnarkose sollten Sie beim Verlassen der Praxis eine Begleitperson bei sich haben.

Kontakt

Würden Sie uns gern näher kennenlernen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Rufen Sie uns an oder teilen Sie uns mit einer E-Mail Ihr Anliegen mit.
Wir werden umgehend antworten.

Bitte geben Sie Ihren Namen an Bitte geben Sie einen Betreff an
Ja, ich bn ein Mensch
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Vielen Dank! Ihre Email wurde gesendet.

Dr. med. Gerhard Rohn

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Grafenberger Allee 277 - 287
Stapelmann - Haus - Eingang B
40237 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 62 180 59 - 0
Telefax: 0211 / 62 180 59 - 1
Email: mail@praxis-dr-rohn.de
Web: www.praxis-dr-rohn.de

Öffnungszeiten: Mo, Di und Do 8:00 bis 18:00 | Mi und Fr 08:00 - 13:00 | Sa und So geschlossen